Generation Zero #10 | Militärstützpunkt Vesslan | Gameplay German Deutsch thumbnail

Generation Zero #10 | Militärstützpunkt Vesslan | Gameplay German Deutsch


Generation Zero Gameplay Deutsch
Let’s Play Generation Zero Deutsch
#GenerationZero #Gameplay #LetsPlay
Playlist:https://goo.gl/64wueu
«Generation Zero»
Erleben Sie ein explosives Katz-und-Maus-Spiel in einer großen, offenen Welt. Tauche ein in das Schweden der 1980er, das von feindlichen Maschinen überrannt wurde. Die Gegner in Generation Zero kommen in unterschiedlichen Größen, Typen und Variationen. Mit einer großen Auswahl an Waffen und sensorischer Ausstattung fordern sie dich ständig aufs Neue heraus.

Günstige Gamekeys
https://www.instant-gaming.com/de/3444-kaufen-key-steam-generation-zero/?igr=jonesgaming

Website »https://generationzero.com/en/
Publisher » Avalanche Studios
Steam »https://store.steampowered.com/app/704270/

Gameplay Planung:https://goo.gl/kg7en1

·································································
►Patreon◄
https://goo.gl/yP2dhC

►Merchandise◄
https://goo.gl/SJhbSU

►Zweiter Channel◄
https://goo.gl/ZXx14w

►LIVESTREAM◄
Twitch:https://www.twitch.tv/JonesGamingLP

►DER KEYSTORE MEINER WAHL◄
https://www.instant-gaming.com/igr/jonesgaming/

►KONTAKT◄
Twitter:https://twitter.com/JonesGaming2105
Website:https://jones-gaming.de

© 2019 Jones Gaming
https://www.youtube.com/c/JonesGaming2105

*Diese Videobeschreibung enthält Affiliate Links welche mich bei einem Kauf unterstützen. Ich habe alle Produkte selbst verwendet und kann diese sorglos empfehlen. Durch einen Kauf über diese Links werde ich am Umsatz beteiligt. Dies hat für Dich keine Auswirkungen auf den Preis.

19 Gedanken zu “Generation Zero #10 | Militärstützpunkt Vesslan | Gameplay German Deutsch

  1. Hi Chaos Jones … Deine Einstellung zum Spiel kann ich verstehen .. Es ist ja auch eigendlich als Multiplayer ausgelegt.
    Solo soll es wohl insgesamt etwas schwierieg und langweilig sein. Dennoch bin ich der Meinung das Du es nicht schlecht spielst .. Interessant .. So interessant das ich es mir anschaue 😉

  2. Hast du das Spiel schon mal offline gestartet? Ich meine, dass ich z.B mal problemlos Osiris ohne Internetverbindung gespielt habe, auch wenn Steam zuerst gemeckert hatte. Ansonsten stimme ich dir zu, schöne Grafik und spannendes Szenario, allerdings mittelfristig etwas eintönig.

  3. Na Theoretisch hast du noch die riesige Karte. Die man erkunden kann, und du hast halt bisher nur die kleinen Roboter gesehen. Und es kommen ja noch Raketenwerfer und risiege Viecher auf einen zu. Ja die Häuser sind echt die selben. Aber mit den Wetter und der Karte gleicht sich das aus. Würde ich zumindest sagen

  4. Hey, das mir der Brennstoffzelle habe ich dir schon nach dem dritten let's play gesagt 😏 und ich finde auch das Stellenweise sehr langatmig ist, die Atmosphäre ist ja ganz okay, aber wie du schon sagtest, es wiederholt sich alles zu sehr 🤔 mach hier einfach eine ende und gut iss 👍🏼

  5. Hey Jones Gaming, dieses spiel schon eintönig. Aber Minecraft ist auch eintönig (Farmen, Töten, sammeln, usw.) es ist genau das gleiche wie Generation Zero. Ist schon komisch das Minecraft gelobbt wird und so wie Generation Zero dislikt wird. Ich finde Generation Zero enthällt 40% Bugs (weil ich durch die Map gefallen bin, weil die roboter mit ein art schwert durch die häuser glitschen,usw. Das Spiel ist nicht mal anzeichen fertig (so ist das spiel in der Beta-Phase). Das spiel ist schon schönes spiel, aber wenne s so viel Bug enthällt sollt man das noch gar nicht rausbringen. Wenn die schon mit Generation Zero 2 schon beginnen, da wird dann auch so viel Bugs enthalten wie die erste.

  6. Hi Jones,

    ich kann deine Entscheidung recht gut nach vollziehen. Irgendwie nicht so ganz stimmig das Game und viel zu eintönig. So gut wie die Roboter schießen, müssten da eigentlich hunderte Leichen rum liegen. Es gibt keine Vögel oder Waldtiere und wenn man ins Wasser springt, ist man sofort tot. Es fehlen zu viele Details, z.B. keine klingelnden Telefone, wie das in so einem Städtchen, nach einer Evakuierung wohl passieren würde. Dafür aber ausgebrannte Panzer (was suchen die auf ner Insel?) die man mit einem Kleinkaliber niemals vernichten könnte. Die Drohnen patroullieren (Energieverschwendung), statt sich auf die Lauer zu legen und es liegt mehr Munition rum, als Sand am Strand.

    Sieht zwar geil aus, da hätte man was richtig stimmiges draus machen können, aber ich hätte mich schon nach 20 Minuten geärgert. Und das Spielprinzip erinnert mich etwas zu sehr an Mist Survival, mit dem Unterschied, dass man da wenigstens noch was machen konnte.

    Ist wohl nur ein einfacher Shooter. Tolle Grafik aber genauso langweilig wie Ken's Labyrinth von Ken Silverman, Anfang der 90er 😉

    Wünsche Dir noch ne entspannte Woche,
    liebe Grüße, Sylvia

Schreibe einen Kommentar

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung